2020 - Saisonabschluß

am 25.10.2020

Saisonabschluß 11.10.2020 - Außentemperatur: unter 7 °C, im Detail: Naß, kalt, käbelig...ääääh!

Wir haben alle Sommerreifen draußen und nach Absprache hieß es dann: Nee!

Okay...wir sind ja sowas von flexibel und haben noch 3 Termine zur Auswahl und siehe da, es wurde der 25.10.2020.

Okay...mit 3 Anmeldungen würde es kein überragendes Ereignis werden, aber Dabeisein ist alles. :) 

Im Laufe des Morgens kamen noch ein paar Wägelchen dazu.
Geht doch! :D

Am Bodensee ließ sich die Sonne nicht wirklich durch den Nebel locken, aber hey...Heiligenberg hinauf, über den "Wolken" und schon war sie da und strahlte wie verrückt.

Beweisfotos machen, mit Fans reden und auch ein noch ein wenig Konversation betreiben...ooooh.

Jaaa, jaaa...ich komme ja schon.

Los jetzt...auch ich muss pünktlich sein und ja schließlich Sonne mitbringen.

Treffpunkt war in Meßkirch und wie sollte es anders sein, irgendwas ist ja immer. Dieses Mal waren es ein paar Mitfahrer, die, wie ich glaube, einfach nur abgeholt werden wollten und so machten wir uns auf den Weg zum 2. "Treffpunkt".  ;)

Ziel der Ausfahrt sollte Schloß Lichtenstein werden. 

Ach wie blöd, ALLE wollen zum Schloß. Haben die denn anderes nix zu tun?!

Das müssen sie ja nicht gerade heute machen, wenn wir das auch vorhaben.

Nun gut...alle Parkplätze sind belegt, fahren wir den Berg also wieder hinunter und versuchen, die letzten noch einzusammeln, mit denen wir uns treffen wollten. Nachdem wir alle zueinander gefunden haben, trotz Funkloch und schwieriger Kommunikation, sind wir tatsächlich 6 Minis geworden.

Wir haben uns beratschlagt, was wir alternativ machen können und so sind wir dann nach Münsingen auf das alte Militärgelände gefahren. Das Gelände wurde gekauft und die alten Häuser wurden zu Manufakturen, Produktionsstätten und kleinen Lädchen umfunktioniert, so dass man bummeln und Handwerkskunst erwerben und/ oder einfach schön laufen kann.

Wen Hunger oder Durst quälen, der findet Abhilfe in hübschen Cafés und Restaurants.

Wir konnten gucken, bummeln, quatschen, Kaffee trinken und hatten dadurch auch etwas Zeit für Gespräche.

Bevor es dunkel wurde, haben wir uns dann voneinander verabschiedet, sind noch ein Stück zusammen gefahren und dann jeder in seine Richtung.

Schön war's!