Ina - schon wieder ich! :)

Gibt es sie? Die richtig guten Alternativen zum Mini fahren? Die das gleiche Gefühl hervorrufen, dieses Grinsen, was sich automatisch ausbreitet und dieses absolute Wohlbefinden, wenn das Wägelchen mit uns durch die Kurven schnurrt?

NEIN, gibt es nicht!

ABER es gibt ein paar richtig coole Sachen, die trotzdem Spaß machen und die Gute-Laune-Kurve ganz eindeutig nach oben schwenken lassen.

Und man darf ja nicht vergessen, auch der herkömmliche Mini-Fahrer muss auf sich achten, dass er immer gesund und munter, gut gelaunt und ausgeglichen in sein Herzblatt steigen kann. ;)

1. Tanzen

Ich tanze Boogie und Lindy Hop im Rock'n'Roll Club Friedrichshafen und es macht waaahnsinnig viel Spaß.

Im besten Fall beherrscht man die Schritte, wenn nicht, darf kreativ improvisiert werden.

Lachen? Die ganze Zeit! :D

2. Geocaching

Man "streunt" draußen herum, manchmal geht es über Stock und Stein und ab und zu gibt es ein paar Kratzer, weil man den Brombeerhecken nicht ausgewichen ist oder es brennt, weil die Brennessel den Weg versperren und man da JETZT unbedingt durch muss. Es ist immer wieder toll, Wege zu gehen, die man sonst nicht genommen hätte und an Orte kommt, die man sonst nicht gesehen hätte. Und wenn der "Schatz" gefunden ist, freut man sich wie ein kleines Kind.

Spannung, Spaß uuuuuund Natur! :D


3. Natur/ Bewegung

Unsere Welt ist einfach schön und es gibt so viel zu entdecken.

Ich bin wahnsinnig gern draußen, bewege mich, betrachte aufmerksam meine Welt und werde nicht müde, ständig irgendwas Interessantes zu fotografieren und meinen Mitmenschen "präsentieren".

4. Essen

Essen ist essentiell und gutes Essen ein absolutes Muss! Ich mag leckeres Essen und probiere gern Neues aus. Und es gibt soooo viel, was ich noch nicht kenne und mich lockt. Das muss alles noch gekostet werden. :)

Ich kann also gar nicht ständig Mini fahren! :D

Fortsetzung folgt...